Zum Hauptinhalt springen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Werkstatt Waltensburger Meister

Februar 2019

 

Wir freuen uns, dass Sie sich für eines unserer Angebote interessieren und danken für Ihr Vertrauen. Wir bitten Sie, die untenstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen AGB sorgfältig durchzulesen.

1. Vertragsgegenstand
1.1 Die Werkstatt Waltensburger Meister – nachfolgend als „Werkstatt“ bezeichnet – veranstaltet sogenannte „Angebote“ (Workshops, Führungen, Tagesausflüge, mehrtägige Exkursionen) rund um das Kulturerbe des Waltensburger Meisters. Die AGBs regeln die Rechtsbeziehungen zwischen Ihnen und der Werkstatt. 
1.2 Für mehrtägige Reisen gelten stattdessen die „Allgemeinen Vertrags- und Reisebedingungen“.

2. Vertragsabschluss
Der Vertrag zwischen Ihnen und der Werkstatt kommt mit Ihrer schriftlichen, telefonischen, persönlichen oder elektroni-schen Annahme der Offerte der Werkstatt zustande. Melden Sie weitere Personen für ein Angebot an, so stehen Sie für deren Vertragspflichten wie für Ihre eigenen Verpflichtungen ein.

3. Leistungen
Unsere Leistungen ergeben sich aus der Beschreibung auf www.waltensburger.ch. Sie beginnen ab dem in der Ausschrei-bung genannten Treffpunkt. Für die Anreise und das rechtzeitige Eintreffen sind Sie selber verantwortlich.

4. Preise und Zahlungsbedingungen
Die Preise für die Angebote ergeben sich aus den Publikationen der Werkstatt. Die Preise verstehen sich pro Person in Schweizer Franken. Der gesamte Betrag wird mit Erhalt der Buchungsbestätigung zur Zahlung fällig. Erfolgt die Zahlung nicht fristgerecht, kann die Werkstatt die Angebotsleistung verweigern.

5. Sie können das Angebot nicht antreten (Annullierung)
5.1 Wenn Sie das Angebot absagen (annullieren), müssen Sie dies Ihrer Buchungsstelle persönlich, durch Brief oder E-Mail mitteilen. Sagen Sie das Angebot innerhalb der folgenden Fristen vor Angebotsbeginn ab, so werden folgende Annullie-rungskosten erhoben: 21 - 15 Tage vor Beginn: 30% des Angebotspreises / 14 - 8 Tage vor Beginn: 50% des Angebotspreises / 7 - 1 Tage vor Beginn: 80% des Angebotspreises / Nichterscheinen: In allen Fällen 100% des Angebotspreises.
5.2 Selbstverständlich können Sie einen Ersatz benennen, der die Anmeldebedingungen erfüllt.
5.3. Es sind keine Versicherungen inbegriffen. Wir empfehlen den Abschluss einer Annullierungskosten-Versicherung.

6. Programmänderungen
Die Werkstatt behält sich das Recht vor, das Programm oder einzelne Leistungen zu ändern, wenn unvorhersehbare oder nicht abwendbare Umstände es erfordern. Die Werkstatt bemüht sich, Ihnen gleichwertige Ersatzleistungen anzubieten.

7. Absage des Angebotes durch die Werkstatt
7.1. Für die Angebote der Werkstatt gilt eine Mindestteilnehmerzahl gemäss Ausschreibung. Wird die Mindestteilnehmer-zahl nicht erreicht, so kann die Werkstatt das Angebot bis spätestens4 Tage vor dem festgelegten Beginn absagen. Falls die Werkstatt das Angebot mit weniger Personen trotzdem durchführt, ist dies kein Grund für eine Annullierung.
7.2. Ereignisse höherer Gewalt (z.B. Naturkatastrophen) und andere Gründe können die Werkstatt veranlassen, das Ange-bot abzusagen. In solchen Fällen werden Sie so rasch als möglich orientiert.

8. Sie treten das Angebot an, können es aber nicht beenden
Sollten Sie aus irgendeinem Grund das Angebot vorzeitig abbrechen, so kann Ihnen der Preis nicht zurückerstattet werden. Allfällige nicht bezogene Leistungen werden Ihnen zurückbezahlt, sofern sie der Werkstatt nicht belastet werden.

9. Haftung der Werkstatt
Die Werkstatt haftet bei Schäden, die von ihr schuldhaft verursacht wurden, sofern Sie anderweitig, z.B. von Ihrer Versiche-rung, keine Entschädigung erhalten. Bei Sach- und Vermögensschäden bleibt die Höhe der Entschädigung dabei auf den un-mittelbaren Schaden beschränkt, jedoch höchstens auf die Höhe des Angebotspreises für die geschädigte Person.

10. Datenschutz
10.1. Die Werkstatt benötigt von Ihnen und den Mitreisenden verschiedene Daten (wie Vor- und Nachname,  Adresse, Telefonnummer, usw.) zur korrekten Vertragsabwicklung (Zusendung von Informationen, kurzfristige Kontaktnahme etc.). Wir unterstehen dabei dem schweizerischen Datenschutzgesetz.
10.2. Wir werden uns erlauben, Sie in Zukunft über unsere Angebote zu informieren. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, diesen Dienst abzubestellen (E-Mail an werkstatt(at)waltensburger.ch).

11. Anwendbares Recht / Gerichtsstand
Auf die Rechtsbeziehungen zwischen Ihnen und der Werkstatt ist schweizerisches Recht anwendbar. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Waltensburg/Vuorz. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen der AGB führt nicht zur Unwirksamkeit des gesamten Vertrages.